Unsere Philosophie

Motiviert, einen großen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und unseren ländlichen Lebensraum für die folgenden Generationen zu erhalten, wurde unsere Genossenschaft ohne Gewinnabsichten aus einer Bürgerinitiative heraus gegründet.

Gefördert wird das komplette Unterfangen durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung und das Land Baden-Württemberg.

Unsere Genossenschaft wird durch zwei ehrenamtliche Vorstände und sechs ehrenamtliche Aufsichtsräte geleitet.

Unsere Vorstandschaft

Nahwärme Oberopfingen Vorstandschaft

2. Vorstand:
Stefan Miller

1. Vorstand:
Karl Weiss

Der Aufsichtsrat

Nahwärme Oberopfingen Aufsichtsrat

Die Aufsichtsratsmitglieder (v.l.):

Florian Notz, Wolfgang Wehrle, Joachim Hummel, Siegfried Schmid (Vorsitzender), es fehlt auf dem Bild Christoph Göppel

Beiträge

Wechsel in der Vorstandschaft

Nach über 10 Jahren übergibt der langjährige Vorstand Reinhold Maucher und Ernst Miller das Zepter bzw. ihr Lebenswerk.

Nahwärme Oberopfingen - wie alles began

Die Geschichte

Im Jahr 2006 liegen die Anfänge der Nahwärmeversorgung in Oberopfingen. Die Agar-Energie-Illertal GmbH & Co. KG baute die Biogasanlage St. Dominikus, die Nahwärmeversorgung in Bechtenrot wurde bekannt und Herr Wucher vom Fachverband …